Fußball-Bezirksklasse: TSV Crossen - SV Eintracht Bermsgrün 0:1 (0:0)

Ausgerechnet gegen den noch ungeschlagenen Tabellenführer aus Bermsgrün wollte der TSV Crossen seine Talfahrt stoppen. Am Ende unterlagen die Gastgeber trotz guter kämpferischer Leistung knapp mit 0:1.
Bei guten äußeren Bedingungen und vor der Rekordkulisse von 210 Zuschauern begann die Partie kampfbetont und von beiden Teams recht aggressiv geführt. Schon in dieser Phase zeigte sich, daß die klare Spitzenposition der Erzgebirger nicht von ungefähr kommt. Auf allen Positionen stabil besetzt, erarbeiteten sie sich in den ersten 45 Minuten klare Einschußmöglichkeiten (Pöhland, Hoppe, R. Unger, M. Unger) Allerdings ließen die Gäste bei jedem harten Einsteigen der Hergert-Schützlinge vermeintliche Schmerzenslaute hören. Dies beeindruckte den Unparteiischen Marks (Jahnsdorf). Er zeigte sechsmal Gelb und einmal Gelb-Rot.
Nach torlosem Pausenstand strebten beide Mannschaften eine Vorentscheidung an. Diese hatte in der 58. Minute Mirko Stefanidis auf dem Fuß. Herrlich freigespielt von Patz, schlug er den Ball aus zirka sechs Metern über die Querlatte. Das Spiel blieb weiterhin spannend, und der Einsatz auf beiden Seiten war enorm, zumal die Gastgeber ab der 65. Minute auf zehn Feldspieler reduziert waren, Strätz sah Gelb-Rot. Als es schon nach einem 0:0 aussah, überwand der eingewechselte Nestler in der 75.Minute den einige male großartig reagierenden Littek aus einer unübersichtlichen Situation heraus zur Spielentscheidung. Crossen mobilisierte zwar alle Reserven, aber der Ausgleichstreffer gelang nicht mehr.
So konnten die Bermsgrüner, die im letzten Spieljahr schon an die Tür der Bezirksliga geklopft hatten, einen knappen 1:0-Erfolg verbuchen.

TSV Crossen: Littek, Strätz, O. Tittel, Schubert (75.Großmann), Trutz, Patz, Pinkert, Thümmler, Keller, K. Tittel, Stefanidis

Zuschauer: 210

Torfolge: 0:1 Nestler (75.)

Schiedsrichter: Marks (Jahnsdorf)

(Spielbericht aus der Freien Presse vom 29.10.1996, geschrieben von Werner Koller)


Dieser Artikel wurde bisher 4965 mal gelesen.

ZEV Zwickauer Energieversorgung Mauritius Brauerei Zwickau Sparkasse Zwickau Linda Apotheke Physiotherapie im Schloss Osterstein Deutsche Vermögensberatung Guntram Seidel Metallbau & Bauschlosserei Kawka Lasch GmbH Zwickau - Gleis-, Hoch- und Tiefbau Autonowa24

LIMITLESS ZWICKAU Haustechnik Michael Badstübner Kleinmöbelverkauf Karl Ebersbach G.U.B. Ingenieur AG Mitsubishi Autohaus Franz Schmidt & Sohn Klima- und Kälteanlagen Kusebauch Mediamarkt Zwickau Torsten Geßner Immobilien Bäckerei Bräutigam Crossen

Mechanik blum Glaserei und Holzbau Goldberg Intersport Gü-Sport pro|picture Fotoagentur Arnold GmbH Bauunternehmen ERGO Alexander Drescher kreatives bauen Transportservice Holger Figlak

Go to top

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen.

Ich akzeptiere Cookies für diese Webseite.
EU Cookie Directive plugin by www.channeldigital.co.uk