Fußball: Heimspielzeit - Männerteams empfangen Limbach- Oberfrohna & Lichtenstein

tsvlimbachAm Sonntag (17.03.) ist es endlich wieder soweit. Unser TSV empfängt ab 15 Uhr den FSV aus Limbach- Oberfrohna in Crossen. Im Vorspiel hat unsere Reserve ab 12:30 Uhr die zweite Mannschaft des SSV Fortschritt Lichtenstein zu Gast. Nach einer ausgiebigen Winterpause, die sich fast 4 Monate in die Länge zog, rollt seit letztem Wochenende auch auf Kreisebene endlich wieder der Ball. Unsere Elf konnte dabei fast nahtlos an die im November gezeigten Leistungen und Ergebnisse anknüpfen und beim SV Planitz 3:0 gewinnen. Lohn ist, die bis dato beste Saisonplatzierung (4. Platz, 23 Pkt.). Aber auch unsere Gäste (8. Platz, 19 Pkt.) kamen nach einem klaren 3:0- Heimsieg gegen Wildenfels mehr als gut aus den Startlöchern. Verzichten muss unser Trainer Ronny Ach auf Abwehrchef Maurice Steudel (5. Gelbe Karte). „Mo wird trotzdem spielen und bei unserer Reserve im Rhythmus bleiben.“, so Sportchef Thomas Ubländer. „Wir wollen unseren Aufwärtstrend bestätigen und endlich auch wieder Zuhause stabiler werden.“, zeigt sich Ubländer kämpferisch. In der Tat: In der Hinrunde gelangen unserem Team aus 6 Spielen „nur“ 8 Zähler bei einem Torverhältnis von 11:12. Schiedsrichter der Partie ist der Sportfreund Christian Leistner aus Oelsnitz/ Erz.. Die letzte Begegnung beider Teams im Crossener Sportforum liegt fast genau 5 Jahre zurück und datiert vom 23. März 2014. In einer Spitzenpartie der KOL Zwickau behielt der TSV vor 229 Zuschauern durch frühe Tore von Florian Otto (8. Min.) und Tobias Düring (11.) die Oberhand. Unsere Zweite empfängt im Vorspiel den SSV Fortschritt Lichtenstein. Im Hinspiel gab es ein 2:2. Unsere Reserve von Danny Beyse möchte mit einem Heimsieg den Anschluss an das untere Mittelfeld schaffen und sich damit weiter von den Abstiegsrängen entfernen. 

Fan- Infos:

Eintritt:
Erwachsene: 3 € (KInder- und Jugendliche bis 17 Jahre kostenfrei)
Vorspiel: 2 €

Catering: Für einen Imbiss und Getränke ist ausreichend gesorgt.

Programmheft: Unser Stadionheft AKTUELL gibt es, solange der Vorrat reicht, kostenlos.

Parken/ Anreise:
Entlang des Sportforums stehen an der Straße der Einheit genügend Parkplätze in unmittelbarer Nähe zur Verfügung. Außerdem steht die Straßenbahn- Verbindung bis Endhaltestelle Pölbitz aus der Innenstadt kommend in ca. 300 Metern zum Sportforum als Verkehrsmittel zur Verfügung.

Wir laden alle ganz herzlich ein!


Dieser Artikel wurde bisher 123 mal gelesen.

ZEV Zwickauer Energieversorgung Mauritius Brauerei Zwickau Sparkasse Zwickau Linda Apotheke Physiotherapie im Schloss Osterstein Deutsche Vermögensberatung Guntram Seidel Metallbau & Bauschlosserei Kawka Lasch GmbH Zwickau - Gleis-, Hoch- und Tiefbau Autonowa24

LIMITLESS ZWICKAU Haustechnik Michael Badstübner Kleinmöbelverkauf Karl Ebersbach G.U.B. Ingenieur AG Mitsubishi Autohaus Franz Schmidt & Sohn Klima- und Kälteanlagen Kusebauch Mediamarkt Zwickau Torsten Geßner Immobilien Bäckerei Bräutigam Crossen

Mechanik blum Glaserei und Holzbau Goldberg Intersport Gü-Sport pro|picture Fotoagentur Arnold GmbH Bauunternehmen ERGO Alexander Drescher kreatives bauen Transportservice Holger Figlak

Go to top

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen.

Ich akzeptiere Cookies für diese Webseite.
EU Cookie Directive plugin by www.channeldigital.co.uk