Fußball: Magere Nullnummer gegen kampfstarke Mülsener

Am 20. Spieltag der Kreisoberliga Zwickau musste sich der TSV Crossen auf heimischem Grün gegen den SV Blau- Gelb Mülsen mit einem mageren 0:0- Unentschieden begnügen. Tabellarisch konnten nur die Gäste aus dem Mülsengrund etwas positives aus der Punkteteilung ziehen. Der Gastgeber musste nach der Nullnummer dem FSV Limbach- Oberfrohna den Vortritt in der Tabelle lassen und rangiert jetzt auf Rang fünf. Der Spielverlauf machte dem Endergebnis in dieser Partie alle Ehre. Die 156 Zuschauer im Sportforum Crossen bekamen bei besten äußeren Bedingungen ein typisches 0:0 geboten. Die Heim- Elf von TSV- Cheftrainer Dieter Albert fand über 90 Minuten hinweg nicht den „Roten Faden“ für dieses Spiel. Der abstiegsbedrohte Gast aus Mülsen verdiente sich mit kämpferischen Mitteln den Auswärtspunkt. Mit dem Wind im Rücken kam die Mannschaft von Blau- Gelb Trainer Frank Zeitsek besser in die Partie. Nach gut 10 Minuten prüfte SV- Kapitän Steve Sehr mit einem Schuss Ronny Paukert. Mitte der ersten Hälfte ergab sich für den Ex- Crossener Daniel Schumann die wohl größte Möglichkeit für die Gäste. Nach einem Abstimmungsproblem der Crossener Hintermannschaft landete sein Schuss aus fünf Metern am Außenpfosten (26.). Danach bekam die Heim- Elf langsam Kontrolle über die Partie. Kurz vor der Pause hatten die TSV- Fans schon der Torschrei auf den Lippen, als Sebastian Sachs nach einer Eingabe von Christian Beilhardt per Hechtkopfball das Gästetor nur um haaresbreite verfehlte (40.). Somit ging es torlos in die Kabinen. Kurioses ergab sich mit dem Seitenwechsel. Nicht mehr der etatmäßige Schiedsrichter John- Lucas Pilz, sondern der Assistent I, Sportfreund Jörg Langner, führte die Spielleitung fort. Grund: Pilz hatte sich im Verlauf des ersten Abschnitts verletzt und fungierte daraufhin in Hälfte zwei als Assistent an der Linie. Beide Spielleiter machten ihre Sache aber insgesamt gut. Mit Beginn der zweiten Halbzeit versuchte der TSV das Spiel noch mehr an sich zu reißen. Daraus ergaben sich zwangsläufig Möglichkeiten. Kurz nach Wiederbeginn rauschte TSV- Stürmer Sebastian Sachs an einer scharfen Eingabe von Denny Bleich vorbei (49.). Mitte der zweiten Hälfte hatte wiederum Sebastian Sachs zwei nennenswerten Möglichkeiten zur Führung. Erst steifte sein Schuss knapp am Gästetor vorbei (64.), dann setzte er das Spielgerät nach einen Fauxpas von Blau- Gelb Torhüter Dirk Kister nur an den Pfosten (67.). Der Gast kam durch einen Kopfball von Patrick Uteß gefährlich vor das TSV- Gehäuse (81.). Unrümlicher Höhepunkt einer umkämpften Partie war die rote Karte für den Mülsener Jan Gerber, der seinen Gegenpart Kevin Nickolai ohne Chance auf einen Ballgewinn rüde von hinten von den Beinen holte (85.).
TSV- Trainer Dieter Albert zeigte sich nach Spielende enttäuscht. „Blau- Gelb hat sich durch ihren Kampf den Punkt verdient. Wir haben durch Unkonzentriertheiten unsere spielerischen Möglichkeiten nicht ausgeschöpft.“
Viel Zeit zum Überlegen bleibt dem TSV sowieso nicht. Am Mittwoch, den 01. Mai / 15 Uhr geht es beim Kreisligisten FV Blau- Weiß Hartmannsdorf um den Einzug in das Pokalfinale des Glück Auf- Vereinspokals.

Statistik:
Aufstellungen:

TSV Crossen: Paukert – Beilhardt, Keller, Schaller, P. Doms – Seidel (V), Kubec (63. Nickolai (V)) – Otto (80. Krämer), Bleich, Leonhardt – Sachs

SV Blau- Gelb Mülsen: Kister – Bauer (V), Göpfert (36. R. Ehrler), Reithmeier, Gerber (Rot), Bößneck, Schumann (V, 78. Baas), St. Ehrler (V), Uteß, Baumann, Sehr (V)

Tore: Fehlanzeige

Zuschauer: 156 (40 Gäste)

Schiedsrichter: John- Lucas Pilz (Erlbach)


Dieser Artikel wurde bisher 3084 mal gelesen.

ZEV Zwickauer Energieversorgung Mauritius Brauerei Zwickau Sparkasse Zwickau Linda Apotheke Physiotherapie im Schloss Osterstein Deutsche Vermögensberatung Guntram Seidel Metallbau & Bauschlosserei Kawka Lasch GmbH Zwickau - Gleis-, Hoch- und Tiefbau Autonowa24

LIMITLESS ZWICKAU Haustechnik Michael Badstübner Kleinmöbelverkauf Karl Ebersbach G.U.B. Ingenieur AG Mitsubishi Autohaus Franz Schmidt & Sohn Klima- und Kälteanlagen Kusebauch Mediamarkt Zwickau Torsten Geßner Immobilien Bäckerei Bräutigam Crossen

Mechanik blum Glaserei und Holzbau Goldberg Intersport Gü-Sport pro|picture Fotoagentur Arnold GmbH Bauunternehmen ERGO Alexander Drescher kreatives bauen Transportservice Holger Figlak

Go to top

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen.

Ich akzeptiere Cookies für diese Webseite.
EU Cookie Directive plugin by www.channeldigital.co.uk