Fußball: TSV quält sich im ersten Test zum Remis

Der Landesklassen- Vertreter TSV Crossen kam im ersten Testspiel beim Kreisoberliga- Absteiger SV Motor Zwickau- Süd nicht über ein 1:1 (0.0)- Unentschieden hinaus. Für beide Mannschaften war es die erste Standortbestimmung im Zuge der Saisonvorbereitung. Beide Trainer mussten urlaubsbedingt auf eine Reihe von Akteuren verzichten. Das machte sich vor allem auf Crossener Seite bemerkbar. Zwar diktierte der zwei Klassen höher angesiedelte TSV auf dem Kunstrasenplatz in Neuplanitz weitgehend das Spielgeschehen, agierte aber oftmals zu ideenlos in der entscheidenden Spielzone. Die Motor- Elf von Dimitrij Lascenko machte die Räume vor dem eigenen Strafraum vorbildlich eng und verteidigte mit viel Auge. In dieser Konstellation plätscherte die erste halbe Stunde vor sich hin. „Wir wollten Ball und Gegner in Bewegung halten. Dies gelang uns nur zu selten in der ersten Hälfte. Aufgrund dessen hatten wir zu wenig Möglichkeiten.“, konstatierte TSV- Cheftrainer Hergert die ersten 45 Minuten. In der Tat viel zwingendes bekam er von seiner Elf nicht geboten. Ein Kopfball vom Marokkaner El Gassab (24.), ein Weitschuss von Krämer (27.) und ein Freistoß von Burger (41.) waren schon alles, was Richtung Motor- Gehäuse flatterte. Auf der Gegenseite setzte Eisenreich, nach einem Franke- Freistoß, das Spielgerät aus spitzem Winkel an das Außennetz. „Man hat gesehen, dass dies das erste Testspiel ist. Viele Abläufe müssen noch klarer werden.“ zog TSV- Sportchef Thomas Ubländer das Halbzeitfazit. Im zweiten Spielabschnitt wurden beide Abwehrreihen zusehends löchriger. Der Kräfteverschleiß machte sich nunmehr vor allem im Rückwärtsgang bemerkbar. Das nutzen die Hausherren eiskalt aus. Motor- Neuzugang Lars Radecker wurde durch das Crossener Deckungszentrum hindurch glänzend in Szene gesetzt. Mit einem platzierten Flachschuss ließ er Julian Huber im TSV- Gehäuse keine Abwehrmöglichkeit (64.). Der Landesklassen- Vertreter brauchte einige Minuten, um den Rückstand zu verdauen, erlangte dann aber wieder die Spielkontrolle. Der eingewechselte Roy Reinwald brachte noch einmal neuen Offensivschwung mit und hatte eine Viertelstunde vor Ultimo zwei gute Chancen (73, 75.). Auf der Gegenseite lauerten die Hausherren auf ihre Kontermöglichkeiten. Fünf Minuten vor Spielende erzielte der TSV doch noch den Ausgleich. Nach einer Eingabe von Doro verwertete Otto in Mittelstürmer- Position. „Es war ein guter Test für uns gegen einen stabilen Kontrahenten, der uns läuferisch voll gefordert hat. Jeder hat sich nach seinen Möglichkeiten bewegt. Das Ergebnis möchte ich nicht überbewerten. Wir haben in den nächsten Wochen weiterhin viel Trainingsarbeit vor uns.“, kommentierte Thomas Ubländer das Ergebnis.

Statistik:

Aufgebot TSV: Kitruschat (46. Huber) – Rüger (46. Meierhof), Kubec, Krämer – Busch (20. Otto), Maier, Doro, Burger (69. Reinwald), El Gassab (46. Glumm) – Kreß, Meischner (69. Rezaee)

Aufgebot SVM Zwickau- Süd: Sarfert – Radecker, Reichelt, Arnold, Eisenreich, Hahn, St. Findeisen, Ch. Findeisen, Jandausch, Franke
eingewechselt: Peter, Gerber

Tore: 1:0 Radecker (64.), 1:1 Otto (86.)

Zuschauer: 64

Schiedsrichter: Sören Kosmale (Zwickau)


Dieser Artikel wurde bisher 1701 mal gelesen.

ZEV Zwickauer Energieversorgung Mauritius Brauerei Zwickau Sparkasse Zwickau Linda Apotheke Physiotherapie im Schloss Osterstein Deutsche Vermögensberatung Guntram Seidel Metallbau & Bauschlosserei Kawka Lasch GmbH Zwickau - Gleis-, Hoch- und Tiefbau Autonowa24

LIMITLESS ZWICKAU Haustechnik Michael Badstübner Kleinmöbelverkauf Karl Ebersbach G.U.B. Ingenieur AG Mitsubishi Autohaus Franz Schmidt & Sohn Klima- und Kälteanlagen Kusebauch Mediamarkt Zwickau Torsten Geßner Immobilien Bäckerei Bräutigam Crossen

Mechanik blum Glaserei und Holzbau Goldberg Intersport Gü-Sport pro|picture Fotoagentur Arnold GmbH Bauunternehmen ERGO Alexander Drescher kreatives bauen Transportservice Holger Figlak

Go to top

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen.

Ich akzeptiere Cookies für diese Webseite.
EU Cookie Directive plugin by www.channeldigital.co.uk