Fußball: FC Sachsen Steinpleis-Werdau II - TSV Crossen II 3:0 (0:0)

Der Tabellenzweite FC Sachsen Steinpleis Werdau II legte los wie die Feuerwehr. Crossen war mit den Gedanken noch in der Kabine, da stand es schon 1:0. Neumerkel ließ mit einem straffen Schuss aus Nahdistanz Nick Fiedler keine Chance. Gleich darauf die Möglichkeit für Crossen den Ausgleich zu erzielen. Als ein Pressschlag zu dem völlig überraschten Mirco Godowski kam und er aus aussichtsreicher Position vergab. Spielbestimmende Mannschaft war weiterhin der Gastgeber. In der 26.Minute dann das 2:0. Wieder war es Neumerkel, der durch das Crossener Mittelfeld spazierte ohne ernsthaft attackiert zu werden und aus gut 16 Metern trifft. Im Gegenzug vergab Kevin Godowski eine gute Möglichkeit gegen den starken Schlussmann aus Werdau. In der 35. Minute erhöhte Steinpleis-Werdau noch auf 3:0. Wieder war es Neumerkel, der mustergültig für Graupner auflegte, dem nur noch wenig Mühe bedarf den Ball im Tor unterzubringen. Nach der Pause zeigte sich eine andere Crossener Mannschaft. Steinpleis-Werdau musste dem hohen Tempo aus der ersten Hälfte Tribut zollen. Nico Ehrler besaß gleich 2 gute Möglichkeiten den Anschlusstreffer zu erzielen. Wenig später kratzte der Schlussmann des Gastgebers einen herrlichen Kopfball von Roy Reinwald aus dem Winkel. In der darauf folgenden Ecke scheiterte wieder Roy Reinwald mit einem Kopfball nur knapp. Crossen ließ in der eigenen Hälfte nix mehr anbrennen, doch verpasste es das ein oder andere Tor selber zu erzielen um wenigstens Ergebniskosmetik zu betreiben. Krönender Schlusspunkt der Freistoß von Nico Ehrler. Der Schlussmann von Steinpleis Werdau war endlich einmal geschlagen, doch der Ball geht nur gegen den Innenpfosten und springt ins Feld zurück. Am Ende steht eine klare Niederlage, wobei Crossen aufgrund der 2. Halbzeit einen Punkt auf jedenfall verdient hätte. 

Aufstellung: Fiedler, Neef, Pursian, Drescher (76.Hering), Oeser, M.Godowski, K.Godowski (61.Reers), Tittel,
Reinwald (72.Planitzer), Reinhold, Ehrler

Tore: 1:0 Neumerkel (7.), 2:0 Neumerkel (26.), 3:0 Graupner (35.)


Dieser Artikel wurde bisher 5445 mal gelesen.

ZEV Zwickauer Energieversorgung Mauritius Brauerei Zwickau Sparkasse Zwickau Linda Apotheke Physiotherapie im Schloss Osterstein Deutsche Vermögensberatung Guntram Seidel Metallbau & Bauschlosserei Kawka Lasch GmbH Zwickau - Gleis-, Hoch- und Tiefbau Autonowa24

LIMITLESS ZWICKAU Haustechnik Michael Badstübner Kleinmöbelverkauf Karl Ebersbach G.U.B. Ingenieur AG Mitsubishi Autohaus Franz Schmidt & Sohn Klima- und Kälteanlagen Kusebauch Mediamarkt Zwickau Torsten Geßner Immobilien Bäckerei Bräutigam Crossen

Mechanik blum Glaserei und Holzbau Goldberg Intersport Gü-Sport pro|picture Fotoagentur Arnold GmbH Bauunternehmen ERGO Alexander Drescher kreatives bauen Transportservice Holger Figlak

Go to top

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen.

Ich akzeptiere Cookies für diese Webseite.
EU Cookie Directive plugin by www.channeldigital.co.uk