Nach dem spielfreien Wochenende muss unsere Zweite am Wochenende beim unangefochtenen Spitzenreiter der 1. Kreisklasse, der SpG VSG WS Fraureuth-Ruppertsgrün e.V. / Steinpleiser SV 94 e.V. antreten. Das Heimteam ist in dieser Spielzeit noch ohne Punktverlust und eine absolute Herkules-Aufgabe für das Watzke-Team.
Unsere Erste sinnt nach der schmerzlichen Niederlage vom Derby gegen den SV Planitz beim Auswärtsauftritt bei der SpVgg Reinsdorf-Vielau auf Wiedergutmachung. Die Gastgeber befinden sich in akuter Abstiegsgefahr und haben ähnlich wie das Lascenko-Team mit Verletzungssorgen zu kämpfen, sollten aber keinesfalls unterschätzt werden.
Wir wünschen beiden Teams maximale Erfolge und zahlreiche Unterstützung.