Hier sind die Ergebnisse der Spiele unserer Nachwuchsmannschaften vom letzten Wochenende:

E-Junioren: Punktspiel FC Crimmitschau - TSV Crossen 2 5:0 (2:0)
F-Junioren: Punktspiel TSV Crossen - SV Planitz 3:8 (2:2)
E-Junioren: Punktspiel TSV Crossen 3 - FSV Limbach-Oberfrohna 2 1:0 (0:0)

Spielbericht T. Langnickel: Unser Team konnte heute mit einem 1:0 den zweiten Saisonsieg einfahren. Die erste Halbzeit mit guten Chancen auf beiden Seiten endet mit 0:0. Kurz nach Wiederbeginn gelang unserem Team das 1:0. Diese Führung konnte bis zum Schluss gehalten werden, da weitere gute Möglichkeiten auf beiden Seiten ausgelassen wurden. Wir sind stolz auf unser Team.

E-Junioren: Punktspiel TSV Crossen - FSV Silberstraße/Wiesenburg 7:0 (3:0)
C-Junioren: Punktspiel SV 1861 Kirchberg - TSV Crossen 5:2 (3:2)

Spielbericht S. Stark: Gegen einen älteren Jahrgang konnten wir in der ersten Hälfte gut mithalten. Wir gehen zwei Mal in Rückstand und konnten zweimal ausgleichen. Kurz vor Ende der ersten Halbzeit ging Kirchberg erneut in Führung. In der zweiten Hälfte mussten wir der hohen Intensität der ersten Halbzeit Tribut zollen, und konnten nicht mehr alle Angriffe verteidigen, und haben noch zwei Gegentreffer hinnehmen müssen.

D-Junioren: Punktspiel TSV Crossen - SV 1861 Kirchberg 1:2 (1:1)

Spielbericht T. Langnickel: Das Team der D1 kam gut ins Spiel und hatte gleich zu Beginn gute Chancen. Eine davon konnte man zum 1:0 nutzen. Danach verlor das Team leider den Faden und bekam das 1:1. Mit diesem Resultat ging es in die HZ. In Hälfte 2 wurden einige gute Chancen ausgelassen. Kirchberg konnte seine Chance nutzen und gewann 1:2 gegen ein Team auf Augenhöhe.

B-Junioren: Punktspiel SpG SSV BW Gersdorf/FSV Hohndorf - TSV Crossen 1:0 (1:0)

Spielbericht M. Ullrich: Unsere B-Jugend verliert völlig unverdient in Hohndorf gegen Gersdorf/Hohndorf mit 1:0 Mit gerade 9 Mann, davon ein verletzter Spieler und ein angeschlagener Torwart , war unser Team am Limit. Das Gegentor bekommen wir in Unterzahl, als unser Adrian wegen eines üblen Fouls 20 Minuten vom Feld musste. Und der Verletzte, unser Elias, ins Tor ging. Als wir gegen uns einen Elfer bekommen geht Adi wieder in die Kiste und kratzt den Ball raus. Leider können wir unsere Chancen nicht nutzen, sind aber deutlich das bessere Team.
Der Gegner kommt in der zweiten Halbzeit nie gefährlich vor unser Tor und wirklich jeder Einzelne von uns war von der ersten bis zur letzten Aktion hellwach und gierig. Auch Dank an Riccardo‘s Eltern, dass sie eine Erzgebirksrundreise gemacht haben um Riccardo noch für die letzten Minuten aufs Feld zu bringen. Jedenfalls haben wir eine sehr erwachsene B-Jugend gesehen, die uns stolz macht.

D-Junioren: Punktspiel TSV Crossen 2 - SV Planitz 2 0:6 (0:3)

Spielbericht D. Franke: Die D2 traf heute zu Hause auf den Tabellenführer SV Planitz 2. Nach der hohen Niederlage im Hinspiel war es klar das Ziel den Abstand zum Gegner zu verringern. Die Jungs der D2 des TSV Crossen haben sich das gesamte Spiel über gegen einen sehr körperlich agierenden Gegner gestellt und sich niemals im Spiel aufgegeben. In den jeweils ersten Hälften der beiden Halbzeiten haben unsere Jungs dem Gegner absolut die Stirn geboten. In dieser Phase konnte man sich durch die eigenen Chancen aber leider nicht belohnen. Dann ließen in jeder zweiten Hälfte der Halbzeiten die Kräfte etwas nach und man merkte dann den körperlichen Unterschied zu einem komplett älteren Jahrgang. Unsere Truppe hat weiterhin alles rein gehauen und gezeigt wie man bei einer Niederlage trotzdem als geschlossenes Team auf dem Platz zu stehen hat. Mit der heutigen 0:6 Niederlage ist unser junger D-Jugend Jahrgang im Vergleich zur Hinrunde weiter an einen komplett älteren Jahrgang herangerückt. Die Jungs konnten mit erhobenen Kopf vom Platz gehen und das Trainerteam ist weiterhin Mega stolz auf diesen Kampfgeist und den Zusammenhalt der Jungs.

F-Junioren: Testspiel TSV Crossen 2 - SV Planitz 2 2:9 (1:4)