Hier sind die Ergebnisse der Spiele unserer Nachwuchsmannschaften vom letzten Wochenende:

Punktspiel E-Junioren: TSV Crossen 2 - SV Planitz 6:3 (4:1)

Spielbericht P. Kubec: Die Mannschaft aus Planitz zeigte sich gegenüber dem Hinspiel spielerisch sehr verbessert. Darum gingen wir auch mit 0:1 in Rückstand. Das 1:1 erzielte Nilo durch einen Heber. In der 17. Minute erneut Nilo zum 2:1 (9m). Es folgten das 3:1 durch Robin und das 4:1 durch Paulo.
In der 2. Halbzeit spielte Crossen spielte weiter gut nach vorne, aber der letzte Pass kam nicht an. So kam Planitz noch zum 4:2. Doch Lio und Pepe machten den Deckel zum 6:2 drauf. Planitz gab sich trotzdem nicht auf und kam noch zum 3. Tor.
Im Großen und Ganzen waren wir Trainer zufrieden. Nächste Woche geht es dann zum Spitzenspiel nach Crimmitschau

Punktspiel E-Junioren: SG Callenberg - TSV Crossen 3 2:6 (1:4)

Spielbericht T. Langnickel: E3 holt zum Rückrundenstart in Callenberg ersten Sieg der Saison.
Unser Team hatte gestern einen guten Start und konnte nach 2 Minuten in Führung gehen. Die Führung hielt bis zur 11 Minute wo der Gastgeber ausgleichen konnte. Das war der Weckruf um unsere Spielführerin und ihre Jungs, in der 13 Minute ging man wieder mit 1:2 in Führung. Diese Führung konnte man bis zur Halbzeit auf 1:4 ausbauen.
Aus der Halbzeit kam unser Team wieder sehr gut und konnte 1 Minute nach Wiederbeginn das 1:5 machen. Im weiteren Verlauf fiel noch das 1:6 und das 2:6.
Wir sind stolz auf die Leistung der Kids und hoffen auf weitere Punkte in der Rückrunde.

Punktspiel E-Junioren: ESV Lok Zwickau 2 - TSV Crossen 8:2 (7:0)

Spielbericht D. Pröhm: Die E1 verliert heute bei der Lok aus Zwickau mit 8:2 nach 7:0 zur Halbzeit. Eine HZ zum Vergessen & eine HZ wie vom anderen Stern.

Punktspiel F-Junioren: FC Sachsen 90 Werdau - TSV Crossen 3:0 (3:0)

Spielbericht: Die F1 war heute auswärts in Werdau zu Gast. Nach anfänglichen Unachtsamkeiten haben wir uns teilweise selbstverschuldet 3 Gegentreffer eingeschenkt. Gegen Ende der zweiten Halbzeit konnten wir dann besser dagegenhalten. Mit einem 3:0 ging es dann in die Pause.
In der zweiten Halbzeit ist die Mannschaft dann besser ins Spiel gekommen und wir konnten uns einige gute Chancen erspielen. Leider konnten wir diese in nichts Zählbares umwandeln. Doch auch der Gegner konnte keine Tore mehr erzielen. Also blieb es beim 3:0. Die Mannschaft hat heut sehr gut zusammengespielt und sich nicht unterkriegen lassen. Für 2 Spieler war es das erste Punktspiel und unser Torwart kam heute sogar aus der F2. Alles in allem war es eine tolle Leistung des gesamten Teams. Die Trainer sind stolz.

Punktspiel D-Junioren: SV Planitz 3 - TSV Crossen 1:3 (1:0)

Spielbericht M. Bugner: Die D1 Junioren traten heute zum Spitzenspiel der Kreisklasse Staffel 3 beim Tabellenführer Planitz 3 an. Es war von Anfang an das erwartet schwere Spiel. Planitz spielte von Anfang an ein sehr flüssig und schnelles Spiel nach vorn. Beide Mannschaften erkämpften sich zahlreiche Chancen, mit dem besseren Ende für Planitz, die einen gut ausgespielten Angriff in der 12. Minute zum 1:0 nutzten.
Auch Crossen erspielte sich einige gute Chancen, nutze diese aber nicht.
Nach dem Seitenwechsel erkämpften wir uns sofort den Ball und glichen durch Constantin das Spiel aus. Jetzt waren wir Chancentechnisch und spielerisch leicht überlegen, und nutzten eine unkonzentrierte Planitzer Abwehr zum 2:1 durch Jason aus. 10 Minuten vor dem Ende verwandelte Nils einen Abpraller unseres Abwehrspielers Sandro zum finalen 3:1 Auswärtssieg.
Alles in allem ein sehr interessantes Spiel mit Chancen auf beiden Seiten, und dem sicherlich verdientem Sieg der Crossener D1 Junioren. Großer Dank geht an beide Mannschaften, aber vor allem an unseren Markus, der heute das erste mal zwischen den Pfosten stand und nur einen Treffer hinnehmen musste!!!! Natürlich auch Dank einer sehr stabilen Abwehr, die nur wenig zugelassen hat.

Punktspiel D-Junioren: SpG SVM Wilkau-Haßlau 2/Weißbach - TSV Crossen 2 2:1 (2:0)

Spielbericht D. Franke: Die D2 traf heute im ersten Rückrundenspiel Auswärts auf die rein jahrgangsältere D-Jugend von Wilkau-Haßlau.
Nach dem 1:4 verlorenen Hinspiel war das Ziel weiter an diesen gut eingestellten Gegner heranzurücken.
Nach einem straffen Schuss und einem sehr unglücklichen Eigentor gerieten wir recht schnell in 2:0 Rückstand. Diesen nahmen wir nach einigen starken, nicht genutzten Chancen auch so mit in die Halbzeit.
In der zweiten Halbzeit drückten unsere Jungs immer öfter aufs gegnerische Tor und ließ hinten durch eine bockstarke Abwehrleistung auch nicht viel anbrennen. Drei Minuten vor Schluss konnten wir uns endlich für viel Kampf belohnen und schafften den 2:1 Anschlusstreffer. Leider wollte der Ball auch im nachsetzen dann nicht noch einmal über die Linie.
Mit Blick auf das Hinspiel haben unsere Jungs einen guten Schritt nach vorn geschafft und haben mit einem aufopferungsvollen Kampf eine sehr gute und geschlossene Mannschaftsleistung erbracht.
Das Trainerteam ist trotz knapper Niederlage sehr stolz auf die Jungs!

Pokalspiel B-Junioren: TSV Crossen - SpG Silberstraße/Wiesenburg/Kirchberg 3:2 (2:1) n.V.

Spielbericht: Trotz dünner Personaldecke konnte man sich nach Verlängerung mit 3:2 gegen die SG Silberstraße/Wiesenburg-Kirchberg durchsetzen und steht nun im Halbfinale des Kreispokals. Der Gegner wird noch ermittelt.