Die D2 hat beim heutigen Hallenturnier des Meeraner SV ihre Tradition fortgesetzt und das erste Spiel im Turnier gegen Werdau verloren. Zu große Abstände und fehlender Mut haben wieder dieses erste Spiel bestimmt. Im darauffolgenden Spiel gegen SG Motor Thurm haben sich unsere Jungs ein gerechtes 1:1 mit einer klasse Leistung erkämpft. Um nun eine Chance auf das Halbfinale zu haben brauchte es im letzten Gruppenspiel gegen Wüstenbrander SV ein Sieg mit fünf Toren Vorsprung. Mission erfüllt! Durch eine eiskalte Chancenverwertung feierten die kids einen 6:1 Sieg.
Im Halbfinale traf man auf eine starke D1 des FC02. Leider unterlagen wir durch ein unglückliches Eigentor ohne Gegnerdruck mit 0:1. Im kleinen Finale um Platz 3 trafen wir nun wieder auf unseren ersten Gegner, Werdau. Das Leistungslevel wurde hochgehalten und unsere Jungs der D2 konnte sich hier mit einem umkämpften 2:1 durchsetzen.
Am Ende stand bei einem körperlich fordernden Turnier für uns der Platz 3 Außerdem schaffte es unser Spieler, Fabrizio Nehrke, sich für die Turnierauswahl zu Qualifizieren. Leider gab es in unserem Team zwei Verletzte. An dieser Stelle gute Besserung.

d2 meerane 14012024