Fußball: TSV startet mit Heimsieg ins Spieljahr

thurm180819miniUnsere Kreisoberligamannschaft von Cheftrainer Ronny Ach und Co Axel Fuchsenthaler behielt vor 133 Zuschauern im Sportforum Crossen gegen den Aufsteiger SG Motor Thurm am Ende klar mit 4:0 (0:0) die Oberhand. Für die Tore sorgten Kevin Wätzel, Jörg Watzke, Martin Junghänel und Patrick Kubec. Im ersten Abschnitt versuchte der heimische TSV den Spielrhythmus zu bestimmen. Das gelang allerdings aufgrund von Abstimmungsproblemen und einer sehr geordneten Thurmer- Defensivabteilung nur selten. Die zwei besten Gelegenheiten den TSV in Front zu bringen vergaben Maximilian Schürer (30.) und Jörg Watzke (39.) freistehend vor Motor- Keeper Marco Bandiko. Auf der Gegenseite streichelte ein Freistoß das Crossener Außennetz. Ansonsten hatte die neu formierte TSV- Defensive mit den Innenverteidigern Philipp Jordan und Jakob Grüneberger sowie den Außen Yusri Gedari und Lukas Reichenbach alles im Griff. Mit Beginn des zweiten Spielabschnittes forcierte Crossen das Tempo und kam dem Führungstreffer näher. Nach einer Stunde Spielzeit war es Kevin Wätzel, der den TSV reaktionsschnell in Führung brachte. Danach musste die SG Motor ihren engmaschigen Defensivverbund lösen. Das brachte Raum für die Elf von Ronny Ach, die jetzt auch Spielfreude an den Tag legte. Angetrieben von Patrick Kubec rollten jetzt mehrere gute Angriffe Richtung des Thurmer Gehäuses. Die Treffer von Jörg Watzke, dem eingewechselten Martin Junghänel und Kubec selbst waren die Folge. Die Gäste gaben nicht auf und waren bis zum Schluss um Schadensbegrenzung bemüht. Konditionell mussten sie allerdings in den letzten dreißig Spielminuten dem Spieltempo ihren Tribut zollen. Hervorzuheben ist noch die sichere Spielleitung des Trios um Schiedsrichter Tobias Chevalier aus Thalheim. Unsere Reserve kam gegen den TSV Hermsdorf/ Bernsdorf mit 1:6 unter die Räder.
Unsere Zweit- Vertretung ging motiviert und offensiv in die Partie, fand aber an diesem Tag keine handfesten Mittel gegen körperlich starke Gäste. Für das Ehrentor sorgte Felix Jaschinski.

Aufstellung TSV I: Kitruschat – Reichenbach (82. Berkefeld), Jordan, Grüneberger, Y. Gedari – Maier, Kubec, Krämer, Schürer (75. Hanke) – Watzke, Wätzel (70. Junghänel)

  • thurm18081901
  • thurm18081902
  • thurm18081903
  • thurm18081904
  • thurm18081905
  • thurm18081906
  • thurm18081907


Tore: 1:0 Wätzel (58.), 2:0 Watzke (67.), 3:0 Junghänel (76.), 4:0 Kubec (82.)

Zuschauer: 133 im Sportforum Crossen

Schiedsrichter: Tobias Chevalier (Thalheim/Erz.)

Aufstellung TSV II: K. Seidel – Kröber (33. Sarfert), Sittner (33. Busch), R. Gedari, Jaschinski, Gerisch, Kirsche, Meischner, Kreß, Neusser, Lindner


Dieser Artikel wurde bisher 232 mal gelesen.

Unsere Partner

propicture200

ZEV Zwickauer Energieversorgung Mauritius Brauerei Zwickau Sparkasse Zwickau Linda Apotheke Physiotherapie im Schloss Osterstein Deutsche Vermögensberatung Guntram Seidel Metallbau & Bauschlosserei Kawka Lasch GmbH Zwickau - Gleis-, Hoch- und Tiefbau Autonowa24

LIMITLESS ZWICKAU Haustechnik Michael Badstübner Kleinmöbelverkauf Karl Ebersbach G.U.B. Ingenieur AG Mitsubishi Autohaus Franz Schmidt & Sohn Klima- und Kälteanlagen Kusebauch Mediamarkt Zwickau Torsten Geßner Immobilien Bäckerei Bräutigam Crossen

Mechanik blum Glaserei und Holzbau Goldberg Intersport Gü-Sport pro|picture Fotoagentur Arnold GmbH Bauunternehmen ERGO Alexander Drescher kreatives bauen Transportservice Holger Figlak

Go to top

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen.

Ich akzeptiere Cookies für diese Webseite.
EU Cookie Directive plugin by www.channeldigital.co.uk