Verein: Vorstand ernennt Trio zum Ehrenspielführer des TSV Crossen e.V.

Unser Vorstand hat mit dem Jahr 2019 einstimmig die Einführung und Vergabe der „Ehrenspielführerschaft des TSV Crossen e.V.“ beschlossen. Diese soll verdienstvollen Spielern für außerordentliche sportliche Leistungen und jahrelange Vereinstreue für den TSV Crossen verliehen werden. Weiterhin soll damit die Traditionspflege im Verein weiter voran getrieben werden. Nach einer Beratung unseres Vorstandes fiel das Ergebnis schnell und einhellig aus. Dabei wurden für jedes der bislang drei Jahrzehnte und den damit verbundenen sportlichen Leistungen jeweils ein „Ehrenspielführer“ benannt. Demnach werden den Spielern

Andreas Trutz (für außergewöhnliche Verdienste in den 1990er Jahren),
Mirco Kühnert (für außergewöhnliche Verdienste in den 2000er Jahren) und
Patrick Seidel (für außergewöhnliche Verdienste in den 2010er Jahren)

der Titel des „Ehrenspielführers des TSV Crossen e.V.“ verliehen.
Das Trio trug in über 1000 Pflichtspieleinsätzen das blau- weiße Trikot mit dem TSV- Logo auf der Brust und spielte fast die komplette Laufbahn im Männerbereich des TSV Crossen.

Alle Sportfreunde erhalten neben dem offiziellen Titel „Ehrenspielführer des TSV Crossen e.V.“ die Vereinsmitgliedschaft und kostenfreien Eintritt zu unseren Heimspielen auf Lebenszeit.

Die offizielle Ernennung erfolgt in würdigem Rahmen auf unserer Mitgliederversammlung am 26. Januar im Clubraum im Sportforum Crossen.

Ehrenspielführerschaft des TSV Crossen für die Verdienste in den 1990er Jahren für unseren Sportfreund Andreas Trutz
Andreas Trutz (50 Jahre) begann seine Laufbahn in der Nachwuchsabteilung der BSG Wismut Crossen und durchlief alle Nachwuchsmannschaften. Ende der 1980er Jahre wurde er in die 1. Männermannschaft des damaligen DDR- Bezirksligsten berufen. Nach dem Wegfall der Trägerschaft des Wismut- Betriebes und der Neuformierung der 1. Mannschaft führte Andreas die 1. Mannschaft als langjähriger Kapitän 1996 zum Aufstieg in die Bezirksklasse Chemnitz. Nach dem Abstieg 1998 wechselte er für 3 Spielzeiten zum ESV Lok Zwickau. Einen Makel, den er im Jahr 2001 mit der Rückkehr zum TSV aber revidierte. In sagenhaften 19 Spielzeiten kam er zu 348 Pflichtspieleinsätzen. Die eine oder andere Verletzung verhinderten dabei noch mehr Einsätze. Seine Karriere beendete er in der 1. Mannschaft mit 42 Jahren. Von 2004 bis 2016 gehörte Andreas Trutz unserem Vorstand an. Bis zum heutigen Tag ist Andreas aktives Mitglied unserer „Alten Herren“.

Ehrenspielführerschaft des TSV Crossen für die Verdienste in den 2000er Jahren für unseren Sportfreund Mirco Kühnert
Mirco Kühnert (42 Jahre) machte seine ersten Schritte im Fußball bei der BSG Wismut Crossen, wechselte danach in die Nachwuchsabteilung der BSG Sachsenring Zwickau. Nach einer Saison für die Amateure vom FSV Zwickau, ging es über die Stationen Motor Thurm und SV Vielau im Jahr 2000 zurück zum TSV Crossen. Mirco prägte die Geschicke der 1. Männermannschaft in den 2000er Jahre maßgeblich und führte unseren Verein in die Kreisliga (2001) und Bezirksklasse (2007). Am 23. Juni 2012 beendete er im Rahmen eines Abschiedsspieles zum Sommerfest nach 308 Einsätzen und stürmischen 162 Treffern seine aktive Karriere in der 1. Mannschaft. Zusätzlich betreute Mirco Kühnert über mehrere Jahre mit Erfolg mehrere Nachwuchsmannschaften unseres Vereins. Bis zum heutigen Tag ist Mirco aktives Mitglied unserer „Alten Herren“.

Ehrenspielführerschaft des TSV Crossen für die Verdienste in den 2010er Jahren für unseren Sportfreund Patrick Seidel
Patrick Seidel (37 Jahre) begann seine fussballerische Laufbahn in der Nachwuchsabteilung des FSV Zwickau. Nach den A- Junioren wechselte er im Jahr 2001 zum TSV Crossen und folgte damit dem Ruf seines Vaters Ingolf, mit dem er auch eine Saison gemeinsam auflief. Mit der Nominierung beim Auswärtsspiel beim SV BG Mülsen Ende November 2018 feierte Patrick Seidel seinen 400. Einsatz in Pflichtspielen für unsere 1. Mannschaft! Er spielt also mittlerweile in der 18. Saison für unseren TSV. Als einziger Akteur wirkte Patrick Seidel an den Double- Erfolgen (2007) und (2014) maßgeblich mit. Ein Ende seiner Laufbahn ist derzeit nicht in Sicht. Unter dem Motto: Soweit die Füße tragen ist Patrick parallel auch bei unseren „Alten Herren“ und bei unserer SG Hoch & Weit am Ball aktiv. Außerdem hilft er im Trainerteam bei unseren F- Junioren aus.

  • andreas_trutz_2019
  • mirco_kuehnert_2019
  • patrick_seidel_2019


HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH!


Dieser Artikel wurde bisher 497 mal gelesen.

Unsere Partner

dvag_seidel_200

ZEV Zwickauer Energieversorgung Mauritius Brauerei Zwickau Sparkasse Zwickau Linda Apotheke Physiotherapie im Schloss Osterstein Deutsche Vermögensberatung Guntram Seidel Metallbau & Bauschlosserei Kawka Lasch GmbH Zwickau - Gleis-, Hoch- und Tiefbau Autonowa24

LIMITLESS ZWICKAU Haustechnik Michael Badstübner Kleinmöbelverkauf Karl Ebersbach G.U.B. Ingenieur AG Mitsubishi Autohaus Franz Schmidt & Sohn Klima- und Kälteanlagen Kusebauch Mediamarkt Zwickau Torsten Geßner Immobilien Bäckerei Bräutigam Crossen

Taxibetrieb Ulbrich Mechanik blum Glaserei und Holzbau Goldberg Intersport Gü-Sport pro|picture Fotoagentur Arnold GmbH Bauunternehmen ERGO Alexander Drescher kreatives bauen Transportservice Holger Figlak

Go to top

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen.

Ich akzeptiere Cookies für diese Webseite.
EU Cookie Directive plugin by www.channeldigital.co.uk